Mehrwertsteuer ab 1.1.2021 wieder bei 19% - Ich ersetze die Differenz!

Sehr geehrter Besucher

In der Zeit vom 1.6.2020 bis 31.12.2020 wurde die Mehrwertsteuer von 19% auf 16% gesenkt.

Ab dem 1.1.2021 gilt wieder der Mehrwertsteuersatz von 19%. 

Ab diesem Zeitpunkt muß auch wieder der höhere Mehrwertsteuersatz auf Ihrer Rechnungen ausgewiesen sein. Grund dafür ist, dass nicht das Datum der Auftragsvergabe, oder der Zahlung zur Berechnung der Mehrwertsteuer herangezogen wird, sondern das Datum der "Leistungserfüllung". 

Im Klartext: es gilt der Steuersatz der zum Zeitpunkt der Lieferung oder der Ausführung (bei Handwerksarbeiten) gültig ist. 

Soweit die rechtliche Situation. 

Allerdings biete ich Ihnen an, die Differenz zu übernehmen. D.h. auch wenn auf der Rechnung 19% ausgewiesen sind übernehme ich die Differenz, so daß Sie nicht mehr als vereinbart bezahlen. 

Wenn Sie also bis zum 31.12.2020 bei mir einkaufen und bezahlen gelten für Sie die 16% Mehrwertsteuer, auch wenn Sie Ihre Ware erst in 2012 erhalten und dann in der Schlußrechnung 19% ausgeführt sind. 

Sie zahlen das was vereinbart ist. 

Wenn Sie dazu Fragen haben rufen Sie mich einfach an. 

Freundliche Grüße

Bernhard Schleicher