8 gute Gründe für einen modernen Speicherofen

1. Angenehme, gesunde, dauerhafte Strahlungswärme

Der Ofen verströmt eine Wärme wie die Sonne im Frühling oder Herbst. Wohltuend und tiefgehend. 

  • Die Wärme ist angenehm und erinnert an einen sonnigen Spätwintertag in den Bergen. Vielleicht kennen Sie das Gefühl, auf einer Almhütte, an der Hüttenwand gelehnt, im März oder April die Mittagssonne zu genießen.
  • Die Luft im Raum wird nicht verwirbelt. Allergiker können besser atmen.
  • Die Wärme hält auch die Nacht über an. Das bedeutet für Sie, dass Sie sich schon beim Frühstück direkt wieder über Ihren Ofen freuen können.
Lotus Maestro 152 Limestone

2. Keine Staubbelästigung während des Betriebs.

Keine Staubverwirbelung durch Konvektionsluft. 

  • Sie haben, wenn Sie auf dem Sofa sitzen, keine kalten Füße. Die Wärme wird gleichmäßig verteilt, auch und gerade im Fußraum. 
  • Es bilden sich keine Staubfusseln, die durch die Luft gewirbelt werden.
  • Die Wohnung wird geschont, sie bleibt länger schön.
Lotus Speicherofen QM 40

 

3. Ascheentleerung einmal pro Monat.

Ein Speicherofen verbrennt das Holz höchst effektiv und nahezu rückstandsfrei. 

  • Sie haben mehr Freude an Ihrem Ofen, weil er viel weniger Arbeit macht.
  • Der Frieden in der Familie bleibt gewahrt. Niemand braucht sich mehr über das Reinigen des Ofens zu streiten, oder darüber, wer das nächste Holz holt.
  • Ihre Wohnung wird geschont, da durch das sehr seltene Asche entleeren, die Staubbelastung sinkt. Das spart langfristig sogar Renovierungskosten.
  • Der Ascheanteil liegt bei ca. 1% des verfeuerten Holzes. 
M Basic Speicherofen

4. Mit weniger Holzverbrauch 24 Stunden Wärme am Tag

Wärme rund um die Uhr auch ohne Zentralheizung. 

  • Sie müssen nur 1 bis 3 Mal pro Tag heizen und haben trotzdem den ganzen Tag einen warmen Ofen.
  • Wenn Sie am Nachmittag von der Arbeit kommen, ist Ihre Wohnung angenehm temperiert. Sie können sich mit Ihrem Körper an den Ofen lehnen und die Wärme genießen.
  • Wenn sie morgens Ihren Kaffe trinken, ist der Ofen noch immer angenehm warm. Die Wärme hält die ganze Nacht an.
  • Sie können mit nur einmal am Tag Holz holen den ganzen Tag heizen.
Lotus Speicherofen Maestro 152

 

5. Optischer Feuergenuss

Genießen Sie die Feuersicht mit einem guten Glas Wein und einem guten Buch.  

  • Den Abend genießen, in Ruhe und Stille dabei das Feuer beobachten. Das entspannt und lässt den Arbeitstag vergessen.
  • Man fühlt sich versetzt in die Lagerfeuerromatik der Jugend. Ein bisschen Musik dazu ist einfach herrlich.
Nordpeis Salzburg C

 

6. Preiswertes Heizen

Ein Speicherofen ist so ziemlich die preiswerteste Art Energie und Geld zu sparen.  

  • Statt Vollwärmeschutz, der wie eine Plastiktüte über dem Kopf wirkt, spendet ein Speicherofen gesunde Wärme und lässt das Haus atmen.
  • Dadurch wird z. B. Schimmelbildung vermieden.
  • Erfahrungen zeigen zudem, dass 30 bis 50 % weniger Öl, Gas oder Strom verbraucht wird.
Lotus Speicherofen qm 40 mit Warmhaltefach


7. Lange Lebensdauer

Speicheröfen besitzen außer im Brennraum kaum Verschleißteile. Daher ist eine hohe Lebensdauer gewährleistet. 

  • Feuer im Brennraum, mit seinen hohen Temperaturen, ist immer eine Belastung. Kling seltsam, ist aber so.
  • Bei 1 bis 3 Heizeinheiten pro Tag wird der Ofen nur maximal 6 Stunden geheizt. Das schont den Brennraum und den gesamten Ofen.
  • Speicheröfen können bis zu 30 Jahren und mehr betrieben werden. Das schont den Geldbeutel.
  • Übrigens: Auch Holzherde, z. B. von Pertinger oder Greithwald, wirken wie Speicheröfen
Lotus Beto Serie

 

8. Viele Varianten und Modelle

Es gibt mittlerweile viele Natursteine die sehr gut für Speicheröfen geeignet sind und angewendet werden. Passend zu jeder Einrichtung. 

  • Früher wurden Speicheröfen handwerklich gesetzt. Die Auswahl war eher gering. Heute kann man Speicheröfen mit großer oder kleiner Scheibe oder auch ohne Scheibe individuell gestaltet kaufen.
  • Auch für den Heimwerker gibt es einfach aufzubauende Öfen, die fast wie ein Lego-System ohne Mörtel zusammengesteckt werden.
  • Diese Öfen können, z. B. beim Umzug, auch wieder mitgenommen werden. Technisch aufwändige Bodenkonstruktionen sind meist unnötig.
Lotus M Modelle